Wehrmacht Soldbuch und Fallschirmschützenabzeichen des Heeres Stoffausführung für einen Fallschirmschützen 3./Inf.Ers.Btl.89 " Brandenburger "

Wehrmacht Soldbuch und Fallschirmschützenabzeichen des Heeres Stoffausführung für einen Fallschirmschützen 3./Inf.Ers.Btl.89 " Brandenburger ".
Soldbuch als Zweitausfertigung ausgestellt am 1.Juli1944 durch Dienststelle Feldpostnummer 39958D (Brandenburg z.b.V.800), befördert zum Obergefreiten, als weitere Einheit ist das FS.Btl.154, Fallschirmjäger Ersatz Btl. Halberstadt, FPN.: 60908 (Fallschirm-Regiment z.b.V.Schacht) eingetragen. Auszeichnungen : Verwundetenabzeichen in Schwarz am 8.7.1942, Eisernes Kreuz 2. Klasse am 20.7.1942, Ostmedaille am 2.8.1942, Inf. Sturmabzeichen in Silber am 25.9.1942, Verwundetenabzeichen in Silber am 27.8.1942, Krimschild am 30.1.1943, Fallschirmschützen-Abzeichen des Heeres am 4.8.1944 mit eigh. Unterschrift: Oberleutnant Anton Hörl, Fallschirmjäger-Regiment z.b.V. (Fsch.Jäg.Rgt. z.b.V.)4. Kompanie.
Soldbuch mit Lichtbild, Seiten komplett, sehr guter Zustand.

Fallschirmschützenabzeichen des Heeres, Stoffausführung, maschinengestickte Ausführung auf feldgrünem Tuch (Modell ab 1943), ungetragen. Das Stück wurde nur an die Angehörigen der Div."Brandenburg" verliehen. Extrem seltenes Konvolut !
Art.Nr. 141474
4500,00
§25a kein Vorsteuerabzug, exkl. Versandkosten
* Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen - zzgl. Versandkosten.
Unsere Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung gem. §25a UStG.