Ehrenschild / Ehrenplakette des XI. Flieger-Korps - Kreta 1941

Luftwaffe nicht tragbarer Ehrenschild / Ehrenplakette des XI. Flieger-Korps - Kreta 1941, 3. Modell. Rechteckige Metallplakette mit aufgenietetem vergoldeten Adler des Fallschirmschützenabzeichens, seitlich davon eingraviert die Daten: "20.5.41 - 2.6.41" der Kämpfe um Kreta. Darunter " In Anerkennung besonderer Verdienste im Einsatz Kreta verleihe ich dieses Schild " - ohne Namensgravur - " Der Kommandierende General des XI. Flieger-Korps ". Maße ca.11x15 cm. Seitlich mit 4 Bohrungen zum Befestigen auf einer Holzplatte. Rückseitig Hersteller "G.H.Osang Dresden", Zustand 2 - äusserst selten !
Der Ehrenschild des XI. Flieger-Korps war eine nicht tragbare Auszeichnung der deutschen Luftwaffe während des Zweiten Weltkrieges, die vom General der Flieger Kurt Student als Anerkennungsplakette für die Insel Kreta im Zuge der Operation Merkur für die beteiligten Flieger-Korps 1942 gestiftet und verliehen wurde. Somit konnten bereits ausgezeichnete Kämpfer, die das Ärmelband Kreta erhalten hatten, auch mit dem Ehrenschild ausgezeichnet werden.
Art.Nr. 123330
1250,00
§25a kein Vorsteuerabzug, exkl. Versandkosten
* Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen - zzgl. Versandkosten.
Unsere Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung gem. §25a UStG.