Deutsche Feldpost 1943 "Der sprechende Feldpostbrief"

Deutsche Feldpost 1943 " Der sprechende Feldpostbrief " - Wehrmacht: Inhalt mit der Schallplatte, aufgenommen vom Roten Kreuz in einem Lazarett. Umschlag geöffnet, in guter Erhaltung, selten Angeboten.
Während des zweiten Weltkriegs bekamen einige wenige, vorwiegend an den Händen verletzte deutsche Soldaten, eine besondere Gelegenheit Grüße in die Heimat zu schicken. Da sie nicht schreiben konnten, ließ man sie ihre Grüße auf Schallplatte aufnehmen. Diese Nachricht wurde dann als Sprechender Feldpostbrief an die Angehörigen weitergeleitet, insgesamt gute Erhaltung und besser als die meisten bekannten Stücke die gewöhnlich stark beschädigt sind. - sehr seltenes zeitgenössisches Dokument !
Siehe auch Michel Feldpost-Handbuch S. 240
Art.Nr. 137791
750,00
§25a kein Vorsteuerabzug, exkl. Versandkosten
* Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen - zzgl. Versandkosten.
Unsere Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung gem. §25a UStG.